VIVAVEST Wohnen GmbH

Drittgrößtes deutschen Immobilienunternehmen steht für nachhaltige Quartiersentwicklung

Quelle: www.vivawest.de

Solarsiedlung Gelsenkirchen-Schaffrath

Mit rund 70.000 Mietwohnungen an Ruhr und Rhein war die THS Wohnen GmbH bereits einer der größten Anbieter im Ruhrgebiet und im Rheinland. Zusammen mit der Evonik Wohnen treten sie unter dem neuen Namen VIVAWEST auf und bieten nun 130.000 Wohnungen an. Der Konzern deckt das gesamte Spektrum des Managements von Wohngebäuden ab. Nachhaltigkeit, regenerativen Energien und das Thema Energieeffizienz sowie die Quartiersentwicklung haben im Unternehmensleitbild einen hohen Stellenwert. Auch die gesellschaftliche Verantwortung ist ein Grundwert des Konzerns. Dementsprechend werden die Quartiere nach festgelegten Maßstäben für soziale, qualitative und umweltgerechte Standards entwickelt. Neben modernen Neubauten und energetischen Sanierungen werden konsequent erneuerbare Energiequellen genutzt. So übertrifft die Reduktion der CO2-Emissionen in Wohnungsbestand der VIWAWEST schon heute die Anforderungen des Kyoto-Protokolls bei Weitem.

2008 realisierte die damalige THS Wohnen GmbH die größte Solarwohnsiedlung Deutschlands mit einer Spitzenleistung von 825 kWp in Gelsenkirchen-Schaffrath. Erfahren Sie hier mehr über diese Solarsiedlung.

VIVAWEST Wohnen GmbH
Nordsternplatz 1
45899 Gelsenkirchen

Tel.: +49-209-380-0

E-Mail: info@vivawest.de
Internet: www.vivawest.de

 

Kontakt

Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V.
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209.167-1004
Telefax 0209.167-1001
E-Mail: info@solarstadt-gelsenkirchen.de

Umbenennung

Im April 2014 wurde der Förderverein Solarstadt Gelsenkirchen umbenannt in Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten.