Start  > Projekte

Peiniger Gruppe

Glasfassade mit integriertem Solarkraftwerk, 14.000 KWh/a, 1996

Bereits 1996 wurde von der Peiniger-Gruppe im Stadtteil Heßler eine innovative Energiefassade errichtet, die an der Kreuzung Grothus-/Ecke Uferstaße an einem sternförmigen Gebäude zu einer einprägsamen Wegemarke geworden ist.

In das 1996 neu errichtete Gebäude wurden zukunftsweisende ökologische Details integriert, darunter eine Brauchwasseraufbereitung aus der Dachentwässerung.

Das Solarkraftwerk besteht aus einer ins Gebäude integrierten Photovoltaikanlage. 9.200 Solarzellen erzeugen rund 14.000 Kilowattstunden Solarstrom jährlich. Geliefert wurden die Module aus Gelsenkirchen, von FLABEG Solar, die mit diesem Projekt ein neues Referenzobjekt für gebäudeintegrierte Photovoltaik erhielt.

 

<-- Zurück zur Projektübersicht

Projektbilder

Kontakt

Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V.
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209.167-1004
Telefax 0209.167-1001
E-Mail: info@solarstadt-gelsenkirchen.de

Umbenennung

Im April 2014 wurde der Förderverein Solarstadt Gelsenkirchen umbenannt in Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten.