Heiko Kertz

Elektromeister

"Firmenchronik:

Im Jahre 1949 machte sich Hans Kertz als Elektromeister in Gelsenkirchen-Buer selbstständig.Zunächst fing er ganz alleine in einer kleinen Werkstatt an der Beisenstraße an. Mit dem Fahrrad und der Handkarre zog er hinaus zu den Privatkunden im buerschen Raum. Hans Kertz begann Lehrlinge auszubilden, um den Arbeitsaufwand nicht mehr alleine bewerkstelligen zu müssen.
Sein Sohn Harald Kertz erlernte ebenfalls den Beruf des Elektroinstallateurs bei der Firma Lütkehaus in Horst von 1957 - 1960. Kurze Zeit später wechselte er in den elterlichen Betrieb und arbeitete dort als Geselle. Die Meisterprüfung absolvierte er 1967. lm Jahr danach übertrug der Senior seinem Sohn den Betrieb, den dieser bis zum 31.12.2000 führte. Seit dem 02.01.2001 hat er seinem Sohn Heiko die Firmenführung übertragen , der hat seine Meisterprüfung 1994 und das Studium zum Betriebswirt des Handwerks 1997 erfolgreich bestanden. Zur Zeit arbeiten neben den Familienangehörigen 4 Monteure und 4 Lehrlinge im Unternehmen.

Beispiele unserer Leistungen:

  • Hausinstallationen in Neu- und Altbauobjekten
  • Beleuchtung
  • Breitbandkabelfernsehen-Anlagen
  • Satellitenantennenanlagen
  • Türsprechanlagen
  • Telefonanlagen (ISDN)
  • Zähleranlagen, Verteilungen
  • Alarmanlagen
  • Warmwasserbereiter, Durchlauferhitzer
  • Baustromanlagen
  • Nachtstromspeicherheizanlagen
  • Entsorgung asbesthaltiger Nachstromspeicherheizgeräte
  • Solaranlagen (Photovoltaik)
  • Reparatur von Elektrogeräten
  • Daten und Netzwerktechnik
  • Überprüfung von Wohnungsinstallationen nach VBG 4 und VDE 0100 Teil 610
  • E-Check
  • Beratung in allen Fragen zu elektrotechnischen Problemen

Heiko Kertz
Elektromeister
Harthorststr.27
45899 Gelsenkirchen
Telefon: 0209/55818
Fax: 0209/52387
Mail:
Heiko@Kertz.de
www.kertz.de

Kontakt

Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V.
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209.167-1004
Telefax 0209.167-1001
E-Mail: info@solarstadt-gelsenkirchen.de

Umbenennung

Im April 2014 wurde der Förderverein Solarstadt Gelsenkirchen umbenannt in Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten.