Fraunhofer ISE Labor- und Servicecenter Gelsenkirchen (LSC)

Quelle: LSC Fraunhofer ISE

Quelle: Fraunhofer ISE, Foto: R. Sondermann

Das Labor- und Servicecenter (LSC) des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ist spezialisiert auf produktionsnahe Prozessentwicklung zur Herstellung von Silizium-Dünnschicht-Solarzellen, von Silizium-Heterosolarzellen und multikristallinen Silizium-Solarzellen.
Es verfügt über zwei großzügig ausgestattete Technologiebereiche und über umfangreiche Messtechnik zur Charakterisierung von Schichten und Solarzellen. Das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ist mit über 1100 Mitarbeitern eines der weltweit größten Forschungsinstitute im Bereich der Solarenergie. In seinem Gelsenkirchener Labor- und Servicecenter werden im Themenbereich Photovoltaik vor allem folgende Schwerpunkte bearbeitet:

Prozesse für die Herstellung von:
- multikristallinen Silizium- Solarzellen
- Silizium-Heterosolarzellen
- Silizium-Dünnschichtsolarzellen
- Entwicklung von Messmethoden
- Aufbau von Messplätzen

In den meisten bearbeiteten Forschungsprojekten finden enge Kooperationen mit Partnern aus der Industrie statt.

Labor - und Servicecenter Gelsenkirchen
Auf der Reihe 2
45884 Gelsenkirchen

Tel.: +49-209-1553911
Fax: +49-209-1209093

Internet: gelsenkirchen.ise.fraunhofer.de

Kontakt

Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V.
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209.167-1004
Telefax 0209.167-1001
E-Mail: info@solarstadt-gelsenkirchen.de

Umbenennung

Im April 2014 wurde der Förderverein Solarstadt Gelsenkirchen umbenannt in Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten.